Freitag, 23. Juli 2010

Aktion: Lies ein Rollenspiel in der Öffentlichkeit

Kurz bevor es wieder los geht, möchte ich auch die lustige Aktion "Lies ein Rollenspiel in der Öffentlichkeit" erwähnt haben, wie es sich der Initiator der Seite The Escapist, der die Aktion ausgerufen hat, von vielen Blogs wünscht.



Zweck der Aktion ist es, durch das Lesen von Rollenspielbüchern in der Öffentlichkeit, sei es im Bus, in der Bahn oder auf dem Bordstein auf unser Hobby aufmerksam zu machen. Damit ist natürlich kein lautes Vortragen gemeint, auch wenn es der Sache sicher Nachdruck verleihen würde. Es findet an 3 Wochen im Jahr um historisch gewichtige Tage statt. Übermorgen ist es wieder soweit.

Netterweise hat sich Jed Clayton, unter anderem im Tanelornforum aktiv, die Mühe gemacht den Aufruf in unsere schöne Sprache zu übersetzen. Die Übersetzung wurde dann auch prompt auf The Escapist eingestellt. Alle Infos dazu finden sich hier

die dazugehörige (wie immer wirr chaotische) Facebookseite findet ihr hier

Es ist wirklich nicht aufwändig und bei genug Teilnehmern macht es vielleicht den ein oder anderen Aussenstehenden neugierig. Ausserdem habe ich eine Spasswette laufen, daß ich niemanden in der Zeit mit einem RSP Buch in der Hand sehen werde, also haltet euch ran ;)
Und sagt es weiter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.